Luftmatratzen

 (3)
Zurück zu Camping

Mein ausgewählter Markt

Noch kein Markt ausgewählt.
Wählen Sie Ihren hagebaumarkt
Preis
bis


Einsatzbereich

Produkttyp

breite
bis cm


gewicht
bis kg


hoehe
bis cm

Luftmatratze für einen komfortablen Schlaf (nicht nur) beim Zelten

Der nächste Campingurlaub steht bevor und Sie wollen sicherstellen, dass Sie bequem schlafen? Dann schaffen Sie mit einem Luftbett eine wesentliche Voraussetzung dafür. Die aufblasbaren Matratzen bieten Ihnen eine angenehme Liegefläche und sollten daher in keiner Campingausrüstung fehlen. Im Folgenden lesen Sie mehr über die nützlichen Luftmatratzen und erfahren, worauf Sie beim Kauf besonders achten sollten.


Welche Vorteile hat eine Matratze, die aufblasbar ist?

Mit viel frischer Luft, täglicher Bewegung und wenig Stress in der Freizeit stellt ein Campingurlaub gute Bedingungen für einen angenehmen, tiefen Schlaf. Und diesen unterschützen Sie mit einer hochwertigen Luftmatratze.

Darauf liegen Sie ein gutes Stück über dem Boden, sodass selbst unebener Untergrund unter dem dünnen Zeltstoff Ihren Liegekomfort nicht beeinträchtigt. Die aufblasbare Matratze bietet Ihnen eine stabile und zugleich angenehm weiche Liegefläche, auf der Sie komfortabel schlafen. Da die Luftmatratze im nicht aufgeblasenen Zustand wenig Platz einnehmen, lassen sie sich unkompliziert transportieren, zum Beispiel in einer passenden Tasche.

Nebenbei erhalten Sie mit einem Luftbett nicht nur einen Schlafplatz für Ihr Zelt: Denn die Luftmatratzen können Sie auch zu Hause als aufblasbares Gästebett verwenden. Kommt Übernachtungsbesuch, pumpen Sie die Matratze einfach auf und schaffen im Schlaf- oder Wohnzimmer eine gemütliche Liegefläche für Ihre Gäste.


Luftmatratze doppelt oder einzeln: Wie groß sollte die Liegefläche sein?

Aufblasbare Matratzen erhalten Sie in unterschiedlichen Maßen. Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen Luftbetten für eine oder zwei Personen.

Bei Matratzen für eine Person empfiehlt sich eine Breite von mindestens 70 cm. So können Sie sich problemlos von einer Seite auf die andere drehen, ohne gleich herunterzufallen.

Eine doppelte Luftmatratze für zwei Personen ist entsprechend breiter. Wer es hier gerne komfortabler mag und im Schlaf mehr Platz bevorzugt, wählt ein Modell mit einer Breite von 150 cm, andernfalls kommen schmalere Varianten infrage. Die Länge beträgt in der Regel 190 cm. Für sehr große Menschen gibt es Modelle, die ca. 200 cm lang sind.

Unterschiede lassen sich auch bei der Liegehöhe ausmachen. Ob Sie sich für eine niedrigere Liegefläche von etwa 20 cm entscheiden oder mit bis zu einem halben Meter über dem Boden gerne höher liegen, ist eine Frage der Gewohnheit und des persönlichen Wohlfühlkomforts.


Welche Materialien kommen bei Luftbetten zum Einsatz?

In der Regel sind aufblasbare Matratzen aus robusten, unempfindlichen Kunstfasern wie PVC gefertigt. Entsprechend unkompliziert gestaltet sich die Reinigung. Ein feuchtes Tuch und gegebenenfalls etwas milde Seife reichen hier völlig aus.

Für einen weichen Liegekomfort sind viele Luftmatratzen mit einer Beflockung aus Velours versehen, was sich angenehm samtig auf der Haut anfühlt. Die Unterseite wiederum besteht häufig aus strapazierfähigem Vinyl und sorgt dafür, dass die Matratze nicht verrutscht.


Wie pumpe ich meine Luftmatratze auf?

Beim Kauf lohnt sich ein Blick auf das Pumpsystem. Die klassische Variante besteht darin, dass Sie Ihre Matratze mit einer externen Pumpe aufpumpen – entweder manuell oder elektronisch. Das macht ein bisschen mehr Arbeit, dafür sind die Luftbetten in der Regel deutlich günstiger.

Moderne Luftmatratzen integrieren eine elektronische Pumpe und blasen sich somit praktisch von selbst auf. Sie müssen lediglich den Stecker in die Steckdose stecken – und innerhalb von kurzer Zeit ist das Luftbett aufgeblasen. Bei manchen Modellen funktioniert die integrierte Pumpe in beiden Richtungen, das garantiert ein schnelles Auf- und Abbauen.


Worauf sollte ich beim Kauf von aufblasbaren Gästebetten außerdem achten?

Neben der Größe, den Materialien und dem Pumpsystem gibt es noch einige andere Aspekte zu beachten, wenn Sie eine Luftmatratze kaufen. Hervorzuheben sind dabei folgende Kriterien:


  • Maximale Belastbarkeit: Luftmatratzen für eine Person halten in der Regel mindestens 100 kg, oft sogar mehr aus. Eine doppelte Luftmatratze hält je nach Modell ungefähr 200 bis 300 kg stand.
  • Besondere Features: Einige aufblasbare Gästebetten bieten spezielle Highlights. Sehr praktisch ist zum Beispiel ein USB-Anschluss, an dem Sie Ihr Smartphone oder Tablet aufladen können.
  • Lieferumfang: Neben der Luftmatratze selbst sollte der Lieferung noch eine Pumpe beiliegen, sofern diese nicht integriert ist. Ebenfalls nützlich sind eine dazugehörige Tragetasche sowie ein kleines Reparaturset.

Luftmatratzen reservieren bei hagebau.at

Bei hagebau.at bieten wir Ihnen hochwertige Luftbetten für ein oder zwei Personen, die Sie zu Ihrem nächsten Campingtrip begleiten. Unsere Luftmatratzen bestehen aus hautfreundlichen und robusten Materialien und sind häufig mit einer passenden Tragetasche und Pumpe erhältlich. Einige integrieren eine elektrische Pumpe.

Wählen Sie einfach Ihr gewünschtes Gästebett, das aufblasbar ist, aus und suchen Sie sich bei Bedarf gleich einen Schlafsack mit dazu aus. Reservieren Sie die Ware bequem im Onlineshop und holen Sie diese anschließend versandkostenfrei in einem hagebaumarkt Ihrer Wahl ab.

Entdecken Sie jetzt die Angebote an Campingbedarf bei hagebau.at und reservieren Sie Ihre Luftmatratze online!