Gabionen

 (78)
Zurück zu Gartenbaustoffe

Mein ausgewählter Markt

Noch kein Markt ausgewählt.
Wählen Sie Ihren hagebaumarkt
Marke

Farbe
blau
bunt
grau
silber

Preis
bis


Beschichtung

Produkttyp

gewicht
bis kg


hoehe
bis cm

  • Filter zurücksetzen
BELLISSA

Blumentopf

74,99 €

BELLISSA

Pfosten »PALOfix 200«

54,99 €

BELLISSA

Pfosten »PALOfix 200«

139,00 €

BELLISSA

Pfosten »PALOfix 200«

99,99 €

BELLISSA

Pfosten »PALOfix 200«

74,99 €

BELLISSA

Kräuterturm

149,00 €

BELLISSA

Pfosten »PALOfix 200«

92,99 €

BELLISSA

Spiralgabione

89,99 €

BELLISSA

Pfosten »PALOfix 200«

82,99 €

BELLISSA

Pfosten »PALOfix 200«

64,99 €

BELLISSA

Pfosten »PALOfix 200«

86,99 €

BELLISSA

Pfosten »PALOfix 200«

179,00 €

BELLISSA

Verbindungshaken

7,99 €

BELLISSA

Verbindungsklammer

12,99 €

BELLISSA

Pfosten »PALOfix 200«

129,00 €

BELLISSA

Hauswandbeet

54,99 €

Gabionen online kaufen für die kreative Gartengestaltung

Gabionen liegen voll im Trend. Die Drahtkörbe gibt es in vielen Größen und Formen und ihre Einsatzmöglichkeiten im Garten sind extrem vielseitig. Welche Arten von Gabionen Sie erhalten, wo sie zum Einsatz kommen und was Sie beim Bauen und Aufstellen beachten müssen, erfahren Sie in diesem Kaufratgeber.


Was sind Gabionen und wozu nutzt man sie?

Das Wort Gabione kommt aus dem Italienischen „gabbione“ und bedeutet „großer Käfig“. Als Gartenelement ist die Gabione ein mehr oder weniger engmaschiger Drahtkorb aus rostfreiem Material, in den man Steine einfüllt.

Gabionen gibt es in unterschiedlichen Formen und Größen, je nach Art ihrer Verwendung. Hauptsächlich kommen Gabionen als Gartenzäune, Sicht- und Lärmschutz, Hochbeete, Hangbefestigung, aber auch als Sitzgelegenheit oder Theke zum Einsatz.


Welche Arten von Gabionen kann ich kaufen?

Die Drahtkörbe finden Sie in folgenden Varianten:


Gabionenart

Eigenschaften

Einsatzgebiet

Material

Spiralgabionen

Dies ist die klassische Form einer Gabione. Spiralgabionenkörbe eignen sich für den bauseitigen Aufbau. Sie bestehen aus schneidbaren Großmatten, die über Spiralen miteinander verbunden werden. Es gibt sie in verschiedenen Größen, die sich zudem individuell anpassen lassen. Eine typische Größe dieser Gabionenart ist beispielsweise 100 x 50 x 100 cm.

Spiralgabionen werden gerne als Sichtschutz, Grundstücksabgrenzung oder als Gabionenzaun verwendet.

Sie sind sehr langlebig, da sie in der Regel aus einem Gemisch aus Zink und Aluminium bestehen, bei dem der Zinkanteil bei 95 % liegt.

Steckgabionen

Steckgabionen ähneln den Spiralgabionen, wobei sie nicht über Spiralen, sondern mit Steckstäben miteinander verbunden werden. Steckgabionen sind ebenfalls in verschiedenen Größen erhältlich. Eine gängige Größe dieser Gabionenart ist 150 x 150x 50 cm.

Steckgabionen sind ideal als Sicherung von Ufern oder von Hängen verschiedener Art. Auch als Sicht- und Lärmschutz sind sie geeignet, so kann man sie beispielsweise gut zum Bau eines Carports nutzen.

Wie die Spiralgabionen sind die Steckgabionen aus einem besonders langlebigen Material mit einem hohen Zinkanteil.

S-Gabionen

S-Gabionen gibt es als Steck- und Spiralgabionen, mit dem Unterschied, dass ihre Drahtenden nicht nach außen zeigen und zudem glatt und abgerundet sind. Dies schützt vor Verletzungen und hat zudem eine zusätzliche Stabilität zu Folge.

S-Gabionen kommen überall da zum Einsatz, wo Kinder spielen oder sich aufhalten, etwa auf Gehwegen und Spielplätzen, sowie im privaten Bereich.

Sie sind aus dem gleichen Material wie die herkömmlichen Steck- und Spiralgabionen gefertigt.

Alle Steinkörbe gibt es in vielen Formen, als eckige und runde Gabionen, in Form einer Säule, als dekoratives Kräuterbeet, aber auch als originelle Sitzgelegenheit wie als Gartenstuhl oder Bank.


Was muss ich beim Aufbau beachten?

In der Regel können Sie als Laie Gabionen selbst aufbauen und füllen. Einige Punkte sollten Sie dabei jedoch beachten:


  • Damit die Gabionen optimal stehen, benötigen Sie einen festen und sicheren Untergrund. Bei besonders großen und schweren Gabionen ist deshalb unter Umständen ein Betonfundament unverzichtbar. Ist die Gabione rund und sehr hoch, überdenken Sie ebenfalls, wie Sie sie absolut standfest platzieren. Grundsätzlich hängt die Tragfähigkeit des Bodens von dessen Untergrundbeschaffenheit ab. Prüfen Sie vorab, ob Untergrund eine ausreichende Standfestigkeit aufweist. Bei einem kleineren Gabionenkorb kann eine Platte aus Waschbeton den Boden stabilisieren. In der Regel erfordern Drahtkörbe, die schlanker als 30 cm und höher als 1 Meter sind, ein Fundament aus Beton. Einbetonierte Pfähle erhöhen die Sicherheit zusätzlich.
  • Bei der Wahl der Gabionenbefüllung sind Ihnen grundsätzlich keine Grenzen gesetzt, die Füllung muss nur frostsicher und witterungsbeständig sein, darf nicht aus dem Gabionenkorb fallen und sollte dekorativ aussehen. Gängiges Füllmaterial für Gabionen sind Steine wie Kalkstein, Marmor, Granit oder Quarz.
  • Achten Sie bei der Befüllung der Gabionenkörbe darauf, dass keine großen Lücken entstehen. Große Lücken schmälern den optischen Effekt und können die Stabilität der Gabione beeinflussen.


Tipp: Auch wenn Sie eine Gabione alleine aufbauen und füllen können, bietet es sich an, diese Aufgabe mit zwei Personen anzugehen, da das die verschiedenen Arbeitsschritte erleichtert.


Welche Vorteile bieten Gabionen?

Als Sichtschutz oder Zaunersatz sind die Elemente in vielerlei Hinsicht vorteilhaft:


  • Gabionen sind in der Regel schnell und einfach aufgebaut. Sie müssen nur sorgfältig planen, für eine ebene und sichere Standfläche sorgen, die Drahtkörbe zusammenbauen und die Steine anschließend Stück für Stück hineinlegen.
  • Die Steinkörbe bieten von Anfang an den gewünschten Sichtschutz und müssen nicht wie beispielsweise Hecken noch wachsen. Zudem sind sie jederzeit erweiterbar.
  • Gabionen sind umweltfreundlich und sichern mit Natursteinen gefüllt, Insekten wie Spinnen und Wildbienen und anderen Tieren wie Blindschleichen, Eidechsen oder Kröten einen sicheren Rückzugsort.
  • Die Gabionenkörbe gibt es in vielen dekorativen Varianten.
  • Die Robustheit und Langlebigkeit der Drahtkörbe sind ebenfalls echte Pluspunkte.

Gabionen kaufen: bequem und sicher bei hagebau.at

Die Ware wird Ihnen versandkostenfrei in einen hagebaumarkt in Ihrer Nähe gebracht. Hier bekommen Sie auf Wunsch noch weitere Tipps und Tricks zum Thema Gartengestaltung von unseren kompetenten Mitarbeitern.

Nutzen Sie auch die vielfältigen Zahlungsmöglichkeiten bei hagebau.at:


  • Kauf auf Rechnung
  • Kreditkarte
  • Klarna
  • PayPal

Wie wäre es mit unserer Kundenkarte? Damit profitieren Sie bei jedem Ihrer Einkäufe!