Auf welche Eigenschaften achtet man bei Ausbauplatten?

Ausbauplatten sind eine einfache Möglichkeit für Neugestaltungen und Sanierungen im Innenausbau. Doch worauf kommt es bei Ausbauplatten an? Je nachdem wo und wie die Platten eingesetzt werden, müssen sie unterschiedliche Anforderungen erfüllen:

Stabilität
Soll die Ausbauplatte starken Belastungen wie etwa Schlägen standhalten können, sind hohe Oberflächenhärte und Festigkeit gefragt.

Lärmschutz
Schallschutz spielt im Trockenausbau eine große Rolle. Achten Sie darauf, eine Lösung zu finden, die Ihren Anforderungen an den Lärmschutz entspricht. Manchmal kann eine Plattenkonstruktion sogar bessere Ergebnisse liefern als Massivkonstruktionen.

Brandschutz
Im Brandfall zählt jede Sekunde. Die Brandschutzeigenschaften einer Platten-Konstruktion können Sie an der Feuerwiderstandsklasse ablesen.

Feuchtigkeitswiderstand
Soll die Platte in Feuchträumen eingesetzt werden, ist die Widerstandsfähigkeit gegenüber Feuchtigkeit und Nässe ein essenzielles Anforderungsmerkmal.

Eine Platte, die diese Eigenschaften mit sich bringt, ist die Knauf Diamant. Überzeugende Schall- und Brandschutzeigenschaften, Belastbarkeit sowie ihr breites Einsatzspektrum machen sie zum Multitalent im Innenausbau wie z.B. im Dachgeschoss, in Feuchträumen sowie für widerstandsfähige, schlagfeste Bekleidungen.

Ihr wollt zuhause eine Trockenbauwand aufstellen?

Die Knauf-Vorführmeister Tarkan, Adi und Michael zeigen euch in der neuen Heimwerker-Videoserie „So geht Trockenbau“ Schritt für Schritt was zu tun ist und geben Profitipps für euer nächstes Trockenbauprojekt.

Ihr erlangt nützliches Wissen, wie man beim Bau der Wand spätere Risse vermeidet, leichte und schwere Lasten befestigt, Schäden saniert und Löcher ausbessert oder nachträglich Leitungen verlegen kann.