Hagebau.at verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.at nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Drei Upcycling-Ideen mit Glas - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Haben Sie zuhause noch alte Flaschen und Glasbehälter, für die Sie keine Verwendung haben? Und suchen Sie nach Inspirationen für neue Dekorations- und Einrichtungsgegenstände? Dann sind Sie hier genau richtig!
Hier zeigen wir, wie man in wenigen Schritten drei Upcycling-Ideen mit Glas umsetzt.

Der Flaschen-Leuchter hebt sich von üblichen Kerzenhaltern ab. Durch frei wählbare Formen und Farben lässt er sich komplett individuell gestalten.

Die Bogen-Vase vereint Einfachheit und Eleganz. Setzen Sie Ihre Lieblingsblumen mit dieser simplen Vase in Szene.

Die Objekt-Lampe ist ein absoluter Hingucker. Mit unserer Anleitung wird aus einem Gurkenglas eine Lampe, die Sie individuell befüllen können.

Hinweis:

Sämtliche aufgeführte Materialien und Werkzeuge erhalten Sie in Ihrem hagebaumarkt. Einfach das entsprechende PDF ausdrucken und mit in den hagebaumarkt nehmen.


Anleitung: Glasschneider selber bauen – Schritt für Schritt

Werkzeug:

  • Akku-Bohrschrauber, 12 V
  • 3-mm-Holzbohrer
  • 4-mm-Holzbohrer
  • Klemmzwinge, 200 x 110 mm
  • Bleistift
  • Geodreieck

Material:

  • 2x 15-mm-Multiplexplatte, Birke, 12 x 30 cm
  • 2x 15-mm-Multiplexplatte, Birke, 10 x 10 cm
  • 1x 18-mm-Multiplexplatte, Birke, 10 x 12 cm
  • 3x Möbelwandschrauben, 3 x 16 mm
  • 2x Spanplattenschrauben, 4 x 30 mm
  • 5x Spanplattenschrauben, 4 x 40 mm
  • Glasschneider
  • Glasflasche


glasschneider-1

Schritt 1: Erste Platte vorbereiten

Auf einem 12 x 30 cm großen Multiplexstück eine Linie mit einem Abstand von 0,7 cm zum langen Seitenrand ziehen. Darauf drei Punkte markieren: einen Punkt im Abstand von 5 cm zur oberen Kante, einen im Abstand von 5 cm zur unteren Kante und einen in der Mitte.


glasschneider-2

Schritt 2: Zweite Platte vorbereiten

Auf einem 10 x 10 cm großen Multiplexstück eine Linie mit einem Abstand von 0,7 cm zum Rand ziehen. Darauf zwei Punkte markieren: einen Punkt im Abstand von 2 cm zur oberen Kante und einen im Abstand von 2 cm zur unteren Kante.


glasschneider-3

Schritt 3: Dritte Platte vorbereiten

In der Mitte der langen Seite eines 10 x 12 cm großen Multiplexstücks eine Linie ziehen. Darauf zwei Punkte mit einem Abstand von 4 cm zu den Kanten markieren: einen rechts und einen links.


glasschneider-4

Schritt 4: Löcher bohren

Alle vorher markierten Punkte mit einem 4-mm-Holzbohrer durchbohren.


glasschneider-5

Schritt 5: Weitere Platten präparieren

Das vorgebohrte 12 x 30 cm große Stück aufrecht und bündig an das andere 12 x 30 cm große, liegende Stück stellen. Liegendes Stück durch die Löcher mit einem 3-mm-Holzbohrer durchbohren. Schritt mit den 10x10-cm-Stücken wiederholen.


glasschneider-6

Schritt 6: Platten zusammenschrauben

Die präparierten Platten aus Schritt 5 mit den 4x40-mm-Schrauben zusammenschrauben.


glasschneider-7

Schritt 7: Holzgestell fertigstellen

Die 10x12-cm-Platte mit den4x30-mm-Schrauben bündig an die Kante des großen Elements schrauben.


glasschneider-8

Schritt 8: Position des Glasschneiders bestimmen

Flasche in den Winkel legen. Auf der Höhe der Mitte der Flasche am Seitenrand einen Punkt markieren.


glasschneider-9

Schritt 9: Glasschneider befestigen

Glasschneider mit drei Möbelwandschrauben an der Markierung am Seitenrand anbringen.


glasschneider-10

Schritt 10: Winkel fixieren

Mit der Zwinge den kleinen Winkel aus Schritt 5 an gewünschter Position fixieren.


Wichtiger Hinweis:

  • Alle Bohr- und Schnittkanten werden abgeschliffen.

Durchführung auf eigene Verantwortung. hagebaumarkt schließt für die nicht sach- und fachgerechte Montage und bei Fehlgebrauch jede Haftung aus.


Anleitung: Flaschen-Leuchter selber bauen – Schritt für Schritt

Werkzeug:

  • Akku-Bohrschrauber, 18 V
  • Pendelhub-Stichsäge, 750 W
  • Sägeblatt
  • 80-mm-Kronbohrer
  • Acryl-Flachpinsel
  • Lasur-Flachpinsel
  • 2x Klemmzwinge, 200 x 110 mm
  • Kreppband
  • Handschuhe
  • Schutzbrille
  • Bleistift
  • Geodreieck
  • Do-It-Yourselfie Glasschneider

Material:

  • 12-mm-Multiplexplatte, Birke, 20 x 20 cm
  • 4-mm-Sperrholzplatte, Birke, 20 x 20 cm
  • Montagekleber: Universal Kraftkleber
  • Acryl-Buntlack, seidenmatt, himmelblau
  • Lasur, kalkweiß
  • Teelichter
  • Wanne mit Eiswasser, 39,5 x 29,5 x 17,5 cm
  • 2x Holzlatte (Reste)
  • Glasflasche
  • Korken


flaschenleuchter-1

Schritt 1: Flasche vorbereiten

Flasche in den Do-It-Yourselfie Glasschneider legen und mit leichtem Druck gegen den Glasschneider drehen. So entsteht ein feiner Riss in der Flasche.

Dabei Handschuhe tragen!


flaschenleuchter-2

Schritt 2: Flasche erhitzen

Zwei Teelichter zwischen zwei Holzlatten stellen. Die Flasche an der angeschnittenen Stelle ca. 2 Min. lang darüber drehen und erhitzen.

Unbedingt Handschuhe und Schutzbrille tragen!


flaschenleuchter-3

Schritt 3: Flasche zerbrechen lassen

Die heiße Flasche in Eiswasser legen. Dadurch bricht die Flasche am Riss in zwei Teile. Beide Teile aus dem Wasser nehmen.

Handschuhe und Schutzbrille tragen!


flaschenleuchter-4

Schritt 4: Platten aufeinander kleben

Die Platten mit Kreppband an mindestens drei Stellen bündig aufeinanderkleben.


flaschenleuchter-5

Schritt 5: Dreieck skizzieren

Auf die zusammengeklebten Platten ein gleichschenkliges Dreieck zeichnen.


flaschenleuchter-6

Schritt 6: Dreieck aussägen

Dreieck entlang der Markierung aussägen und Kreppband entfernen. So erhält man zwei gleichgroße Dreiecke – ein dickeres aus der Multiplexplatte und ein dünneres aus der Sperrholzplatte.


flaschenleuchter-7

Schritt 7: Multiplexdreieck präparieren

In der Mitte des Multiplexdreiecks einen Punkt markieren.


flaschenleuchter-8

Schritt 8: Multiplexdreieck durchbohren

Multiplexdreieck mit Zwingen am Tisch befestigen und mit dem Kronbohrer durchbohren.


flaschenleuchter-9

Schritt 9: Glas einfärben

Die obere Flaschenhälfte mit einem Korken verschließen und etwas Farbe einfüllen. Farbe dann so schwenken, dass das Glas von innen komplett mit Farbe bedeckt ist.

Handschuhe tragen!


flaschenleuchter-10

Schritt 10: Farbe abtropfen lassen

Die überschüssige Farbe in den Farbtopf kippen und Glas auf den Holzresten abtropfen lassen. Ggf. den Korken entfernen und Glas so schwenken, dass auch der Korkenteil Farbe bekommt.

Handschuhe tragen!


flaschenleuchter-11

Schritt 11: Lackieren und Lasieren

Sperrholzdreieck bunt lackieren. Multiplexdreieck lasieren.


flaschenleuchter-12

Schritt 12: Kerzenständer fertigstellen

Dreiecke mit Montagekleber zusammenkleben.


flaschenleuchter-13

Schritt 13: Flaschenhals in Dreieck stellen

Den farbigen Flaschenhals in das Holzdreieck stellen.


flaschenleuchter-14

Schritt 14: Kerze in Flaschen-Leuchter stecken

Beliebige Kerze auf den Flaschenhals stecken und anzünden.


Wichtige Hinweise:

  • Material reicht für einen Flaschen-Leuchter. Wenn mehrere Flaschen-Leuchter gebaut werden, Material bitte anpassen.
  • Alle Bohr- und Schnittkanten werden abgeschliffen.

Durchführung auf eigene Verantwortung. hagebaumarkt schließt für die nicht sach- und fachgerechte Montage und bei Fehlgebrauch jede Haftung aus.


Anleitung: Bogen-Vase selber bauen – Schritt für Schritt

Werkzeug:

  • 20-mm-Forstnerbohrer
  • Akku-Bohrschrauber, 18 V
  • Pendelhub-Stichsäge, 750 W
  • Heißluftpistole, 2000 W
  • Farbwanne
  • Sägeblatt
  • Kreppband
  • Handschuhe
  • Atemmaske
  • Bleistift
  • Lineal

Material:

  • 2x Multiplexplatte, Birke, 10 x 10 cm
  • Untere Hälfte einer Glasflasche (siehe Do-It-Yourselfie Flaschen-Leuchter)
  • Plexiglas: Polystyrolplatte, 25 x 50 x 0,4 cm
  • Sekundenkleber
  • Sprühlack, seidenmatt, schwarz
  • Acryllack, weiß


bogenvase-1

Schritt 1: Plexiglasplatte zersägen

Mit der Pendelhub-Stichsäge von der langen Seite der Plexiglasplatte ein 10 cm breites Stück absägen. Dabei den Parallelanschlag als Hilfe nutzen.


bogenvase-2

Schritt 2: Platte präparieren

Reichlich Kreppband auf den mittleren Teil des zuvor ausgesägten Stücks kleben.


bogenvase-3

Schritt 3: Punkte auf Platte markieren

Mit der Schablone (siehe PDF-Anleitung) Punkte auf dem mit Kreppband beklebten Teil anzeichnen.


bogenvase-4

Schritt 4: Platte durchbohren

Markierungen mit einem 20-mm-Forstnerbohrer durchbohren. Dann Löcher und Kanten abschleifen.


bogenvase-5

Schritt 5: Biegen vorbereiten

Mit Kreppband die zu biegenden Stellen markieren und Platte umdrehen.


bogenvase-6

Schritt 6: Biegen weiter vorbereiten

Flächen neben den zu biegenden Bereichen mit Multiplexplatten abdecken.


bogenvase-7

Schritt 7: Biegebereiche erhitzen

Das Plexiglas zwischen den Holzplatten mit der Heißluftpistole ca. 60 Sekunden lang erhitzen.


bogenvase-8

Schritt 8: Plexiglas biegen

Das Plexiglas nach unten, also Richtung Kreppband, im 90°-Winkel biegen.


bogenvase-9

Schritt 9: Multiplexplatte besprühen

Ein Holzstück schwarz ansprühen.

Handschuhe und Atemmaske tragen!


bogenvase-10

Schritt 10: Glas schneiden

Eine Flasche, wie beim Flaschen-Leuchter erklärt, zerschneiden. Dabei Handschuhe tragen!
Dann den Rand des Flaschenunterteils in Acryllack dippen. Anschließend Glas etwa 30 Sekunden lang abtropfen lassen und zum Trocknen umdrehen.

Auch in diesem Schritt Handschuhe tragen!


bogenvase-11

Schritt 11: Plexiglas auf Sockel kleben

Das Plexiglas mit Sekundenkleber auf den Holzsockel kleben.


Wichtige Hinweise:

  • Alle Bohr- und Schnittkanten werden abgeschliffen.
  • Schablone (am Ende der PDF-Anleitung) in Originalgröße ausdrucken.

Durchführung auf eigene Verantwortung. hagebaumarkt schließt für die nicht sach- und fachgerechte Montage und bei Fehlgebrauch jede Haftung aus.


Anleitung: Objekt-Lampe selber bauen – Schritt für Schritt

Werkzeug:

  • Akku-Bohrschrauber, 18 V
  • 40-mm-Kronbohrer
  • 6-mm-Metallbohrer
  • Phasenprüfer
  • Gummihammer
  • Maulschlüssel, 7 mm
  • 2x Klemmzwinge, 200 x 110 mm
  • Kreppband
  • Zange
  • Handschuhe
  • Maßband, flexibel
  • Geodreieck
  • Bleistift

Material:

  • Gurkenglas, groß (Durchmesser der Öffnung ca. 8 cm)
  • PVC-Rohr: Anschlussstück für Gussrohr DN 75
  • Sprühlack, Kunststoff-Grundierung
  • Sprühlack, seidenmatt, schwarz
  • Decken-Einbaustrahler: 1x 482 lm LED Set
  • Drahtseil, 1,5 x 3 mm, Stahl, PVC-ummantelt, 10 m
  • Ösen: Simplexklemme für Seil bis 3 mm
  • Stromkabel
  • Sekundenkleber


objektlampe-1

Schritt 1: Gurkenglas-Deckel präparieren

Mit einem Geodreieck einen Punkt in der Mitte des Deckels markieren.


objektlampe-2

Schritt 2: Deckel fixieren

Den Deckel mit zwei Schraubzwingen am Tisch fixieren.


objektlampe-3

Schritt 3: Loch in Deckel bohren

Mit dem Kronbohrer ein Loch in den Deckel bohren.


objektlampe-4

Schritt 4: Leuchtenhalterung befestigen

Die Spannfedern von der Leuchtenhalterung mit einer Zange entfernen und die Halterung mit Sekundenkleber in den Deckel einkleben.


objektlampe-5

Schritt 5: Leuchte in Deckel einsetzen

Die Leuchte in den Deckel einsetzen.


objektlampe-6

Schritt 6: Rohr mit Kreppband bekleben

Das Rohr am schmalen Ende mit Kreppband umwickeln.


objektlampe-7

Schritt 7: Punkte auf Rohr markieren

Vier gegenüberliegende Punkte auf dem PVC-Rohr anzeichnen. Dafür den Umfang ausmessen und den Wert durch vier teilen.


objektlampe-8

Schritt 8: Rohr durchbohren

Die markierten Punkte mit dem Metallbohrer durchbohren und Kreppband entfernen.


objektlampe-9

Schritt 9: Rohr ansprühen

Rohr mit Grundierung besprühen, dann mit dem Lack.

Handschuhe tragen!


objektlampe-10

Schritt 10: Leuchte und Glas verbinden

Den Deckel mit Leuchte auf das Glas schrauben und das Rohr mit einem Gummihammer in den Deckel hämmern.


objektlampe-11

Schritt 11: Drahtseil zerschneiden

Je nach Bedarf zwei gleich lange Stücke mit der Zange vom Drahtseil abschneiden.


objektlampe-12

Schritt 12: Seile anbringen

Die beiden Seilstücke durch die gegenüberliegenden Löcher ziehen und mit den Ösen verschließen.


objektlampe-13

Schritt 13: Lampe verkabeln

Die Lampe entsprechend der Anleitung vom Fachmann verkabeln lassen und Glas nach Belieben dekorieren.


Wichtige Hinweise:

  • Alle Bohr- und Schnittkanten werden abgeschliffen.
  • Vorsichtiger Umgang mit scharfen Kanten.
  • Die Verkabelung am Stecker (Stromanschluss) sollte von einem Elektrofachmann durchgeführt werden.

Durchführung auf eigene Verantwortung. hagebaumarkt schließt für die nicht sach- und fachgerechte Montage und bei Fehlgebrauch jede Haftung aus.