Hagebau.at verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.at nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Nagel 1x1


Soll Holz verbunden werden, sind Nägel ein beliebtes Element. Bringen Sie auch noch Holzleim zwischen die Holzstücke, die verbunden werden sollen, haben Sie eine stabile und sichere Verbindung. Doch welcher Nagel ist in welcher Situation der Richtige?

Einsatzzweck Hämmer


  1. Schlosserhammer
  2. Schreinerhammer
  3. Klauenhammer
  4. Fäustel

Hämmer werden nach ihrem Gewicht eingeordnet. Sie gehören zu den ältesten Werkzeugen. Natürlich hatten die ersten Hämmer nichts mit den heutigen Werkzeugen gemeinsam. Ursprünglich war es nur ein Stein, der zum Schlagen benutzt wurde. Erst mit der Steinaxt entstanden Hämmer, die unseren heutigen modernen Werkzeugen ähnlich waren. Die hochwertigen Hämmer, die Sie heute im hagebau Online Baumarkt erhalten, verfügen über gehärtete und geschliffene Hammerköpfe und Griffen aus hartem Eschenholz oder Kunststoff. Es gibt inzwischen viele Hämmer, die für spezielle Einsätze vorgesehen sind.

Nägel für den festen Halt


  1. Drahtstift mit Senkkopf: geeignet für einfache Befestigungen.
  2. Drahtstift gestaucht: Der Stift kann beim Einschlagen versenkt und verkittet werden.
  3. Schraubnagel mit Senkkopf: Mit hohem Auszugswiderstand
  4. Stahlhaken: geeignet für Befestigungen in Holz und Mauerwerk aus Bims.
  5. Stahlnagel: wird eingesetzt zum Befestigen von Leisten, Profilen oder Sperrholzplatten in Ziegel, Bims oder Beton.

  1. Stahlnagel geriffelt: der Stahlnagel gibt vor allem Platten und Blechen in Beton, Bimsstein und Ziegeln einen festen Halt.
  2. Gipskartonstift: eine Möglichkeit, Gipskartonplatten auf Unterkonstruktionen zu befestigen ist der Gipskartonstift.
  3. Leichtbauplattennagel: Bauplatten werden mit dem Nagel auf Holz oder leichtem Mauerwerk befestigt.
  4. Dachpappenstift: der Stift dient der Befestigung von Platten, Pappen, Blechen und Dachpappe auf leichtem Mauerwerk und Holz.

  1. Bilderhaken: diese können zum Aufhängen von Bildern und anderen leichten Dingen verwendet werden.
  2. Bilderöse: die Ösen werden am Rahmen von Bildern befestigt und ermöglichen das Aufhängen der Bilder am Bilderhaken.
  3. Krampe: diese dienen der schnellen Befestigung von Drahtzäunen und Sprungfedern bei Polstermöbeln.

  1. Polsternagel mit dekorativem Kopf: zum Befestigen von Polsterbezügen auf Sofas, Sessel und Stühlen.
  2. Goldleistenstift: für unsichtbare und sehr feine Befestigungen.
  3. Kammzwecke: Dekorationsstoffe und Beläge für den Boden finden mit den Kammzwecken einen festen Halt.
  4. Leistenstift: diese dienen vor allem der Befestigung von Fußbodenleisten oder anderen Leisten. Der konische Kopf kann versenkt werden.
  5. Rundkopfstift: durch seinen dekorativen Kopf eignet sich der Stift zum Befestigen von Zierbeschlägen.
  6. Bildernagel: zum Aufhängen von Bildern.
  7. Farbnagel: diese sind in unterschiedlichen Farben im hagebau Online Shop erhältlich. Durch ihre Farbgestaltung passen sie sich wunderbar dem Material an, in das sie eingeschlagen werden.

So schaffen Sie eine robuste Holzverbindung mit Nägeln

Wählen Sie bei Drahtstiften die Länge der Stifte so, dass Sie etwa 2/3 der Länge im tragenden Holz versenken können. Wählen Sie die Nägel nicht zu dick. Dicke Nägel können eher ein Spalten des Holzes zur Folge haben. Bei dicken Nägeln ist es auch möglich, das Holz etwas vorzubohren, damit sich das Holz nicht spaltet. Möchten Sie längere Stücke Holz verbinden, bietet es sich an am vorderen und hinteren Ende jeweils einen Nagel als Halt nicht ganz einzuschlagen und dazwischen die Nägel im gleichmäßigen Abstand einzubringen. Sollte sich beim Nageln der Nagel verbiegen, können Sie ihn mit einem untergelegten Brettchen und einer Kneifzange leicht wieder herausziehen. Gerade kleinere Nägel sind schwer mit den Fingern zu fassen. Stecken Sie die Nägel durch ein Stück Pappe. So haben Sie einen optimalen Halt für den Nagel und können ihn leicht festhalten und einschlagen.

© hagebau.at 2016 – hagebaumarkt Österreich