Hagebau.at verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.at nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Sekundärluft Scheibenspülung

Mit Hilfe der Sekundärluft kann das Feuer im Kaminofen emissionsärmer verbrennen. Genutzt wird dabei das Prinzip der Nachverbrennung. Hierfür wird die vorgewärmte Sekundärluft dem Feuerraum durch oben liegende Kanäle zugeführt. Sie strömt dann über die Kaminofenscheibe zum Feuer und verbrennt zusätzlich die entstehenden Heizgase. Man nennt dieses Prinzip deshalb auch Scheibenspülung, da durch das Einströmen der Sekundärluft gleichzeitig die Sichtscheibe des Kamins sauber gehalten wird. Moderne Kaminöfen arbeiten fast alle mit Scheibenspülung bzw. Sekundärluft, die nicht mit der zum Anheizen genutzten Primärluft zu verwechseln ist.

© hagebau.at 2016 – hagebaumarkt Österreich