Hagebau.at verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.at nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Schamotte

Mit dem Begriff Schamotte werden umgangssprachlich alle feuerfesten Steine und feuerfestes Mauerwerk bezeichnet, das in Öfen oder Schornsteinen zum Einsatz kommt. Die spezifische Schamotte ist feuerfeste Tonerde, die mit 10 bis 45 Prozent Aluminiumoxid vermengt und gebrannt wird. Je höher der Oxidanteil im Schmottestein ist, desto höher ist seine Belastbarkeit und demnach seine Haltbarkeit. Das Ergebnis sind gesteinsähnliche Platten, die passend für die jeweiligen Einsatzgebiete zugesägt werden können. Schamottesteine werden für die Auskleidung von Kaminöfen verwendet. Zum einen speichern die Schamotte Wärme und zum anderen schützen Sie die Außenwand der Öfen vor zu großer Hitze.

© hagebau.at 2016 – hagebaumarkt Österreich