Hagebau.at verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.at nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Waschtisch einbauen

Die Waschbecken-Montage ist etwas kompliziert, aber für einen geübten Handwerker machbar. Sie sollten etwas mehr Zeit einplanen, da ein genaues Arbeiten sehr wichtig ist. Fehler sind hinterher schwer zu beheben und sollten deshalb von vornherein vermieden werden. Mit unseren Tipps können Sie ein Waschbecken mit der dazugehörigen Mischbatterie problemlos einbauen.


Waschbecken-Montage: benötigtes Werkzeug

Materialien:

  1. Installationskitt
  2. Zwei 14 mm Dübel
  3. Zwei Stockschrauben
  4. Ein Flaschen- oder Röhrensiphon

Werkzeuge:

  1. Elektrische Bohrmaschine
  2. 14 mm Steinbohrer
  3. Bleistift
  4. Zollstock
  5. Wasserwaage
Es wird außerdem für die Montage von Eckventilen etwas Hanf zum Abdichten benötigt.


Waschbecken einbauen



Bevor Sie mit der Waschbecken-Montage beginnen, sollten Sie sich einen genauen Überblick über die vorliegenden Maße machen. Mit einem Helfer geht es leichter. So können Sie das Waschbecken an der gewünschten Position anhalten, um zu sehen, wo dieses einmal hängen soll. Auch das Abmessen geht mit einer zweiten Person leichter. Falls Sie alleine arbeiten, ist ein genaues Messen unerlässlich. Überprüfen Sie Ihre Messung und machen Sie eine Skizze.

  •  
    Anbringen der Rosetten und ausrichten
    der Eckventile.

  • Anzeichnen der Höhe des Waschtisches.
  •  
    An der festgelegten Höhe wird ein
    waagerechter Strich gezogen.

  •  Bohrlöcher vorsichtig bohren.
  •  
    Dübel mit Stockschrauben befestigen.
  •  
    Waschbecken befestigen.
  •  
    Waschbeckenarmaturen montieren.

  • Weichkupferröhrchen mit Eckventilen verbinden.
  • Haben Sie sich einen Überblick verschafft, dann werden zuerst die Rosetten auf das Eckventil gezogen. Mit einem Gabel- oder Toilettenschlüssel können Sie beides eindrehen. Die Eckventile werden nach oben ausgerichtet, das heißt, die Anschlüsse zeigen nach oben.
  • Jetzt zeichnen Sie die Höhe an. Die Normen sehen 85 cm Oberkante über dem Fußboden vor. Zwischen den Ventilen wird mittig ein senkrechter Strich gezogen. Benutzen Sie dazu die Wasserwaage. Messen Sie die Höhe ab und zeichnen an dieser Stelle einen waagerechten Strich. Auch hier benutzen Sie am besten die Wasserwaage.
  • Entnehmen Sie die Maße zwischen den Befestigungslöchern vom Waschbecken und zeichnen Sie diese an. Nun bohren Sie an der Schnittstelle. Gehen Sie dabei ganz vorsichtig vor und benutzen die niedrigste Drehzahl. Damit verhindern Sie, dass die Fliesen beschädigt werden.
  • Nun drücken Sie in die Löcher die Dübel und drehen die Stockschrauben ein. Befestigen Sie das Waschbecken an der Wand indem Sie den vorstehenden Rest der Schrauben durch die vorgesehenen Löcher im Waschtisch fädeln und mit Muttern festschrauben.
  • Anschließend bauen Sie die Waschbecken-Armatur ein und richten den Auslauf auf die Beckenmitte aus. Zum Schluss verbinden Sie die Eckventile mit den verchromten Weichkupferröhrchen. Diese sind an die Mischbatterie angeschlossen. Wie bei der bisherigen Waschbecken-Montage gilt auch hier: arbeiten Sie mit größter Behutsamkeit.

Montage des Waschbecken-Ablaufes


  • Montieren des Ablaufventils.

  • Zugstange und Kugelstange in die Öffnung des Hebergehäuses einführen.

  • Im Siphon steht immer eine Wasserhöhe von 50 mm.

Das Ablaufventil besteht aus Ablaufstopfen, Ablaufventil, Dichtung und Hebergehäuse. Dichten Sie das Ablaufventil mit dem Installationskitt ab. Es wird von oben in das Ablaufloch des Beckens geführt und von unten festgeschraubt. Durch die Öffnung an der Hinterseite der Mischbatterie führen Sie die Teile des Exzentergestänges ein. Verbinden Sie die Zugstange und die Kugelstange miteinander und führen Sie die Kugelstange durch die Öffnung des Hebergehäuses. Im Siphon muss immer ein Wasserstand von 50 mm stehen, dass verhindert aufsteigende Kanalgase.

Große Auswahl an Waschbecken


  • Einzelwaschtisch

  •  Handwaschbecken

  • Waschtisch mit Unterschrank

Es gibt zahlreiche verschiedene Arten von Waschbecken. Für jedes Bad gibt es das passende Design. Ein Handwaschbecken zum Beispiel ist ideal für kleine Bäder, darunter hat man immer noch Platz für einen kleinen Unterschrank. Im hagebau Online Shop finden Sie eine große Auswahl an Waschbecken zum günstigen Preis.


zurück zu Beratung: Sanitär-Installation
© hagebau.at 2016 – hagebaumarkt Österreich