Hagebau.at verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie hagebau.at nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos



Obstbaum schneiden – tu' dem Baum etwas Gutes

Wir wissen doch alle – einen schönen Garten zu haben bedeutet auch ein bisschen Arbeit. Aber eben Arbeit, die wir gerne machen. Ja und wer Obstbäume hat, soll nicht nur an den Ertrag denken, sondern auch, dass der Baum Pflege benötigt, um reichlich Früchte zu bringen. Obstbäume sollen – vor allem in den ersten Jahren – jährlich geschnitten werden, um sich richtig entfalten zu können.

Warum muss man Obstbäume schneiden?

Die Obstbäume zurückschneiden ist sozusagen eine Verjüngungskur für den Baum.

Der Baum dankt es durch:
  • Aufbau eines stabilen Astwerks mit hoher Tragefunktion
  • Erleichterung bei Ernte und Pflege
  • Besseres Mikroklima in der Baumkrone (dadurch weniger Verpilzungen und Schädlinge)
  • Längere Lebensdauer des Baumes
  • Weniger Schwankungen beim Fruchtertrag
Wenn der Baum ungeschnitten bleibt, stehen die Äste steil nach oben und sind sehr dicht. Durch Schatten trocknen die Blätter langsamer ab und dadurch können vermehrt Schädlinge und Pilzkrankheiten auftreten.

Wenn der Baum optimal geschnitten ist, hat er ein stabiles Gerüst. Licht und Luft können durch und die Früchte sind optimal erreichbar. Wollen Sie also eine ertragreiche Ernte und einen gesunden und gepflegten Baum, sollten Sie diesen auch regelmäßig zuschneiden.


Termine & teilnehmende Märkte

Die Termine und teilnehmenden Märkte folgen in Kürze.